Headpicture

Regierung lobt städtischen Haushalt !

0

Anfang Februar hat die Regierung von Mittelfranken den Haushalt 2014 der Stadt Ansbach genehmigt.

Hier ein paar Auszüge aus der Zusammenfassung des Regierungspräsidenten Dr. Bauer:
„Die Stadt Ansbach hat wiederum eine durchaus gute finanzielle Haushaltssituation vorzuweisen. Dies zeigt sich insbesondere an der Erwirtschaftung einer ansehnlichen „freien Finanzspanne". Diese überschreitet deutlich die gesetzliche Mindestzuführung..."

Und weiter: „Durch die .... Zuführung von Überschüssen .... in die allgemeine Rücklage ist es der Stadt möglich, hierfür Beträge zur Finanzierung von Investitionen zu verwenden und eine höhere Verschuldung zu vermeiden."
Diese vorausschauende Finanzpolitik praktiziert Oberbürgermeisterin Carda Seidel, unterstützt von BAP und ÖDP, seit langem.
Dr. Bauer führt weiter aus: „Diese konsequente Vermeidung einer Neuverschuldung verdient besondere Beachtung. Nach dem Finanzplan wird in den nächsten Jahren sogar ein, wenn auch geringer Abbau der Schulden angestrebt."


Zurück