Headpicture

Ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet

0

Am vergangen Montag, den 10.Februar wurde in der Ansbacher RaiffeisenVolksbank gleich zweimal der j-ini Award verliehen. Einer der Ausgezeichneten ist unser Kandidat Sebastian Höhn.
In seiner kurzen Ansprache unterstrich der Vorstandsvorsitzende der Genossenschaftsbank Manfred Geyer die hohe Bedeutung von ehrenamtlichen Tätigkeiten. Den größten Anteil an Engagierten stelle die mittlere Generation dar, so ist es umso wichtiger, dass sich auch junge Menschen für andere einsetzen und darin bestärkt werden.


Dabei spiele es keine große Rolle in welchem Gebiet der Einsatz erfolgt, von Sportvereinen, humanitären Hilfsdiensten bis hin zur kirchlichen Jugendarbeit. Die Gesellschaft, so Geyer weiter, könne ohne ehrenamtlichen Einsatz nicht funktionieren.
Sebastian Höhn ist bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Ansbacher Vereinen und Verbänden tätig, so ist er stellvertretender Vorsitzender beim Kreisjugendring, im Vorstand des Bund der deutschen katholischen Jugend sowie als ehrenamtlicher Helfer beim Stadtjugendring, unter anderem für die Kinderzeltstadt verantwortlich. Mit der Auszeichnung war eine Spende in Höhe von 1000,-€ an den Stadtjugendring verbunden.
Außerdem wurde Larissa Jochum für ihr Engagement beim TSV Petersaurach ausgezeichnet.



Zurück